Graffiti Künstler Marten Dalimot - 00_referenz-rechts
Kontakt aufnehmen
Aktuelles:

ABSOLUT gute Innenraumgestaltung

Auch wenn die Aussensaison in den Monaten von November bis Februar meist vorbei ist sind wir n... [ weiterlesen ]

HAMBORNER REIT AG

Einer der wohl aufwändigsten und gleichzeitig interessantesten Aufträge des letzten Jahres kam... [ weiterlesen ]

Mindstates Gründer – Graffiti Künstler Marten Dalimot

Die Mindstates Kreativagentur besteht seit 2007 in der Duisburger Stadtmitte und ist seit dem für unsere Kunden eine feste Anlaufstelle für hochwertige Graffiti Kunst und professionelles Design.

Der Gründer der Kreativagentur Marten Dalimot (*2.7.1981) ist Graffiti Künstler, Diplom Kommunikationsdesigner und betätigt sich bereits seit 1998 in Duisburg, im Ruhrgebiet und darüber hinaus als Graffiti Künstler.

Mitte der 90er entstand das erste Interesse an Graffiti, inspiriert von den Bildern, die in der Stadt auftauchten und Skizzen von Freunden erstellt Marten Dalimot 1996 seine ersten Graffiti Entwürfe: Der Beginn der Graffiti Künstler Karriere.

1998 sprüht Dalimot seinen ersten Graffiti Auftrag .
Seit 1999 sprüht der Graffiti Künstler in einem Jugendzentrum, wodurch sich regelmäßige Graffiti Auftragsarbeiten ergeben.

2000 schließt Dalimot seine Schullaufbahn mit dem Abitur ab und beginnt im folgenden Jahr ein Praktikum in einer Düsseldorfer Werbeagentur.

2002 bis 2006 studiert der Graffiti Künstler Kommunikationsdesign an der Hochschule Niederrhein und erhält abschließend sein Diplom. In der Diplomarbeit setzt er sich intensiv mit legaler Graffiti Kunst und der Prävention von Vandalismus auseinander.

2004 gestaltet der Graffiti Künstler Marten Dalimot eine Brücke für den Regionalverband Ruhr, WDR und RTL berichten von der Aktion.

2007 wird die Mindstates Kreativagentur gegründet und etabliert sich als Anlaufstelle für hochwertige Graffiti Kunst und professionelles Design. Seit dem wächst die Zahl der Kunden und gestalteter Fassaden stetig an.

2009 Konzeption, Organisation und künstlerische Leitung des Graffiti Projekts „Rhein Park“, der mit 5500qm und über 80 Graffiti Künstlern größte Graffiti Event Europas. Fassadengestaltung für die Entwicklungsgesellschaft Duisburg.

2010 im WDR und Programmkino wird die Dokumentation „Was bleibt sind wir“ gezeigt. Dalimot ist einer der Protagonisten.

Seit 2010 über 60 gestaltete Objekte für die Stadtwerke Duisburg Netzgesellschaft

2011 Gestaltung eines Blockheizwerks (ca.400qm) für die Stadtwerke Weimar, gemeinsam mit den Graffiti Künstlern Loomit, Made und Bert.

2011 Graffiti Aktion zur Einführung des Toyota Yaris parallel in 3 Autohäusern in Moers, Wesel und Dinslaken

2012 Gestaltung eines weiteren Blockheizwerks für die Stadtwerke Weimar, gemeinsam mit dem Graffiti Künstler "Bert".

2012 Graffiti Auftragsarbeiten u.A. für die Volksbank Rhein-Ruhr, Evangelisches Klinikum Niederrhein, Verdi Duisburg Niederrhein

2012 Mit dem staatl. geprüften Mediengestalter Colin Ickelsheimer erhält Mindstates Verstärkung im Produktionssektor und wird somit auch zur Produktivagentur

2013 Graffiti Workshop zur Nacht der Bibliotheken in der Stadtbücherei Hilden

2013 Graffiti Auftragsarbeiten u.A. für die Sparkasse Duisburg, DHL/Deutsche Post, Emschergenossenschaft Lippeverband, Stadtwerke Duisburg

2014 Gründung der Mindstates Produktivagentur GmbH,
Live-Painting Events für Mundipharma GmbH und Wintershall Holding GmbH, Graffiti Auftragsarbeiten u.A. für Wirtschaftsbetriebe Duisburg, Emschergenossenschaft, Stadt Oberhausen

2014 Im Mai 2014 bezieht Mindstates neue Räumlichkeiten auf der Universitätsstraße 40 in der Duisburger Altstadt um mehr Raum für die Textilveredelung und und Folienproduktion zu schaffen.